Ganz einfach – 6 Wochen kostenlos testen! Hier mehr erfahren

Der Balimo®
Sitz dich fit

  • Stärkung der Rückenmuskulatur
  • Verbesserte Sitzhaltung
  • Erhöhte Konzentration
  • Optimierte Crosskoordination
  • Training des Beckenbodens

Richtig sitzen 2.0

Bewegtes Sitzen – für einen starken Rücken

Wir sitzen bis zu 14 Stunden am Tag. Stell Dir mal vor, was passieren würde, wenn Du während dieser langen Zeit Deinen Körper stärken könntest. Genau das ist der Ansatz des BALIMO®-Bewegungstrainers. Denn in BALIMO® steckt die Idee des bewegten Sitzens. Die patentierte Technologie sorgt für ein permanentes Ausbalancieren des Körpermittelpunkts sowie des Beckens und fördert so die Durchblutung und die dynamische Muskelarbeit im Sitzen.

Ebenfalls motiviert der BALIMO® mit seiner 360° beweglichen Sitzfläche zu einer aktiven, aufrechten Haltung, die die Wirbelsäule entlastet und die Muskulatur stärkt. Auch das Wechselspiel von Anspannung und Entspannung der Muskulatur beim Training mit dem BALIMO® im Sitzalltag ist wichtig, um muskulär bedingten Beschwerden vorzubeugen. Insgesamt fördert der BALIMO das Gleichgewicht und das Bewusstsein für Körperhaltung und führt so zu einem besseren Körpergefühl. Probieren Sie es aus.

Das BALIMO Prinzip – Das Patent auf bewegtes Sitzen

Auf den Punkt kommt es an – denn Sitzen gilt als extrem gesundheitsschädlich und regungsloses Verharren auf starren Oberflächen hatte die Natur für uns eigentlich nicht vorgesehen. Auf dem BALIMO® sitzt man jedoch ganz anders! Das patentierte Kugelgelenk hat den optimalen Abstand zur Wirbelsäule und ermöglicht ein dreidimensionales, dynamisches Sitzen. Der Körper profitiert so von den positiven Effekten auf Gesundheit und Wohlbefinden – von Kopf bis Fuß.

zzusätzlichj. Die Mit dem BALIMO die Muskeln stärken, die sich nicht bewusst steuern lassen.

Die für die aufrechte Haltung verantwortlichen Muskeln liegen tief unter den äußeren Rückenmuskeln und werden mit »autochton« bezeichnet. Das besondere an Ihnen ist, dass sie sich nicht willentlich steuern lassen, sondern nur unbewusst. Sie werden z. B. beim Sitzen auf einer beweglichen Oberfläche –quasi automatisch – aktiviert. Das Problem: Durch langes, häufiges Sitzen auf handelsüblichen Sitzmöbeln werden die autochtonen Muskeln nicht gefordert und verkümmern. Als Folge reagieren wir z. B. durch Fehlhaltungen, die zur Einschränkungen in der Beweglichkeit und häufig auch Rückenschmerzen führen. Der BALIMO® ist durch seinen patentiertes Design in der Lage, die autochtonen Muskleln gezielt anzusprechen und zu trainieren. Dabei ermöglicht der minimale Abstand des Kugelgelenks (Bewegungspunkt) zur Wirbelsäule eine natürliche Bewegung – als würde man im Sitzen gehen. Die wenig gepolsterte Sitzfläche sorgt zusätzlich für Stimulation der tieferliegenden Rückenmuskeln, da der Druck auf die Sitzbeinhöcker die Muskulatur wie ein Akupunkturpunkt aktiviert.

Die autochtone Muskulatur trainieren

Der BALIMO wirkt da, wo andere nicht hinkommen

Der Name BALIMO® kommt von BALance In MOtion. Der Stuhl wurde mit dem Ziel entwickelt, die untere Wirbelsäule zu lockern und koordinierte Bewegungen im Lendenwirbelbereich zu trainieren. Durch sein patentiertes, innerhalb der Sitzfläche integriertes 360° Punktgelenk ermöglicht BALIMO® dreidimensionale Bewegungen, die wir durch das Sitzen auf herkömmlichen Möbeln verlernt haben. Die Wirbelsäule richtet sich natürlich auf, muskuläre Dysbalancen werden spielerisch beseitigt und neue Bewegungsmuster aktiviert. Durch die natürliche, völlig freie Bewegung im Sitzen reaktivieren Sie diese eigentlich natürliche Bewegungsfähigkeit.​

5 BALIMO Effekte

Gesundheit stärken während andere sitzen

  • Stärkung der
    Rückenmuskulatur
  • Verbesserte
    Sitzhaltung
  • Erhöhte
    Konzentration
  • Optimierte
    Crosskoordination
  • Training des
    Beckenbodens

Stärkt selbst tiefliegende Rückenmuskeln

Die für eine ergonomisch korrekte, aufrechte Körperhaltung verantwortlichen „autochthonen“ Muskeln liegen tief unter den äußeren Rückenmuskeln und sind nicht bewusst steuerbar.

Sie reagieren auf Stimulationen, wie z. B. eine bewegliche Sitzfläche, auf die sie automatisch ausgleichend und ausbalancierend reagieren. Mit dem BALIMO® werden diese Muskeln effektiv trainiert und gestärkt.

Die Wirbelsäule richtet sich automatisch auf

Das in der Sitzfläche verankerte dreidimensionale Gelenk des BALIMO®-Bewegungstrainers stellt eine direkte Verlängerung der Wirbelsäule dar und zwingt einen automatisch zum gerade Sitzen, da die Sitzfläche sonst wegkippt.
So wird die Muskulatur, insbesondere im Rücken, und die Beweglichkeit gefördert. Der Körper richtet sich natürlich auf, Verspannungen und Blockaden werden gelöst und das Becken lässt sich geschmeidiger bewegen.

Erhöht die Konzentration und aktiviert das Nervensystem

Durch die ständige Bewegung auf dem BALIMO® wird die Durchblutung angeregt und der Körper mit Sauerstoff versorgt. Dadurch lässt sich die Konzentrationsfähigkeit steigern und die tiefensensiblen Rezeptoren in den Sehnen und Muskelansätzen werden angesprochen. Diese geben dann über die zuführenden Nervenbahnen Meldungen an das Gehirn über die Lage des Körpers im Raum. Das Gehirn muss diese Informationen auswerten und gibt über die abgehenden Nervenbahnen entsprechende Nervenimpulse an die Muskeln zurück. Der BALIMO® erhöht somit nicht nur die Konzentration sondern aktiviert auch das gesamte Nervensystem.

Optimiert die Cross- Koordination

Der BALIMO® ermöglicht während des Sitzens eine dreidimensionale Bewegung des Beckens in alle Richtungen. Die Sitzfläche lässt sich um 20° kippen und gleichzeitig in alle Richtungen rotieren. Dadurch entstehen sogenannte Crossover Bewegungen der Extremitäten, d.h. Bewegungen, welche die Körpermittellinie kreuzen, die die beiden Großhirnhemisphären aktivieren. Die Muskeln reagieren mit einer adäquaten Spannung und gewährleisten so die Haltung des Körpers. Diese dynamisch-kreuzenden Bewegungen trainieren die Gleichgewichtsreaktionen.

Trainiert den Beckenboden

Durch den BALIMO® wird eine Vielzahl an Bewegungsübertragungen vom Becken nach oben und unten erzeugt, die die Faszien, das Bindegewebssystem des Körpers, wieder flexibel gestalten. Denn durch die monotone Bewegungen des Alltags neigen diese zum Verkleben und verlieren ihre eigentlich hohe Sensibilität. Faszien haben eine dreidimensionale Struktur und werden durch
die dreidimensionalen Bewegungen auf dem Bewegungstrainer ständig angeregt. Außerdem kann der BALIMO® die Elastizität, die Belastungs- und Regenerationsfähigkeit der Faszien erhalten. Besonders die Lumbalfaszie, wozu auch der Beckenboden gehört, wird in ihrer Funktionalität durch die Vielfalt der Bewegungen auf dem BALIMO® unterstützt.

Die Modelle im Detail

Kids

Mit dem BALIMO® Kids macht Sitzen Spaß. Unser Bewegungstrainer in bunten
Farben sorgt für besseres Sitzen von Klein an.

Classic

Der BALIMO® Classic glänzt durch sein kompaktes Design. Ausgestattet mit
einem rutschfesten Standfuß bleibt er an Ort und Stelle.

Office

Der BALIMO® Office ist der perfekte Sitzpartner fürs Büro. Mit Rückenlehne und Stopprollen eignet er sich ideal für den Arbeitsplatz.

Wood

Der BALIMO® Wood aus Eukalyptusholz besticht durch seinen natürlichen und unverwüstlichen Charme.

Roll

Der BALIMO® Roll ist der mobile Bruder des BALIMO® CLASSIC. Ausgestattet mit seinen Stopprollen ist er immer einsatzbereit.

Assist

Der BALIMO® Assist zeichnet sich durch seine Haltegriffe aus. Diese erleichtern den Einstieg ins Training. Er ist mit Standfuß oder Stopprollen erhältlich.

Optimal trainieren mit dem Balimo

Übungsvideos für Einsteiger und Fortgeschrittene

Einführung in den BALIMO.


– Lektion 1 –

Grundlegende Übungen
(Einsteiger)


– Lektion 2 –

Einbeziehung des Oberkörpers
(Einsteiger)


– Lektion 3 –

Rollende Bewegungen
(Fortgeschrittene)


– Lektion 4 –